Jeder kennt Pizza und Pasta, für viele ist Italien ein beliebtes Urlaubsland. Schon nach wenigen Wochen habt ihr gelernt, wie man auf Italienisch über sich selbst erzählt, sich etwas bestellt, nach dem Weg fragt.


Allora cominciamo!

(Los gehts!)

 

Italienisch kann ab der neunten für ein Jahr oder um seine Sprachkenntnisse dann noch zu verbessern auch für zwei Jahre belegt werden.

Unterrichtsinhalt:

sprachliche Inhalte:

 


kulturelle Inhalte:

 

 

Exkursion:


Etwa alle zwei Jahre können sich die Schüler der Italienisch- und Lateinkurse

der 10. und 11. Klassen auf eine einwöchige Exkursionsfahrt nach Rom begeben. Dort wird neben dem „Alten Rom“ auch Pompeji besichtigt und Wissen über
die Geschichte der Städte und des antiken Lebens hautnah vermittelt.

 

 

 

Drucken